Unterstützung für Trauernde - Hospizbewegung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Aufhebung

Sein Unglück ausatmen können

tief ausatmen
so dass man wieder
einatmen kann

und vielleicht auch sein Unglück
sagen können
in Worten
in wirklichen Worten
die zusammenhängen
und Sinn haben
und die man selbst noch
verstehen kann
und die vielleicht sogar
irgendwer sonst versteht
oder verstehen könnte

und weinen können

das wäre schon
fast wieder
Glück

Erich Fried

Liebe Trauernde!

Unsere geschulten Mitarbeiter/Innen bieten Ihnen restpekt- und achtungsvollen Beistand, unabhängig von Konfession und Nationalität, bei Ihrem Verlustschmerz und Unterstützung in Ihrer Lebenssituation.
Die Begleitungen sind kostenlos und an die Schweigepflicht gebunden.
Gerne kommt jemand für ein persönliches Gespräch zu Ihnen nach Hause. Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die Einsatzkoordination.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü